Lernpsychologische Beratung als Lösungsansatz

Gespraech-Gruppe-Mediation

Manche Lernprobleme haben emotionale Ursachen

Wer als Schüler immer auf die gleiche Weise lernt, erhält möglicherweise immer das gleiche Ergebnis. Auch wer als Eltern tut, was er schon immer tat, bekommt wahrscheinlich ähnliche Reaktionen wie zuvor. Oft entsteht im Alltag eine Betriebsblindheit in der Wahrnehmung von eingefahrenen Mustern und Ritualen. Um sie zu erkennen, braucht es einen Impuls von außen.

Für diese und ähnliche Probleme hat das ZKL ein spezielles Konzept entwickelt. Es verbindet Erkenntnisse aus den Sozialwissenschaften mit den modernen Lösungsmethoden des NLP. Die Eltern werden in den Beratungsprozess einbezogen.

Hinweise für emotional bedingte Lernprobleme

  • Stress und Angst vor Klassenarbeiten
  • Verschweigen von Noten
  • Übellaunigkeit nach der Schule
  • Körperliche Symptome wie Bauchweh oder Kopfweh
  • Hausaufgabenstress, Streit, Vermeidungsverhalten
  • Keine Motivation, Lustlosigkeit
  • Schlechte Lernstrategien, Chaos im Ranzen oder Heften
  • Mangelnde Konzentration, leichte Ablenkbarkeit